Die Eskimos

Schlagwörter:
Antarktis, Husky, Kajak, Iglu, Inuit, Seehunde, Referat, Hausaufgabe, Die Eskimos
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Eskimos Bevölkerung: Wohngebiete der Eskimos in der Antarktis: Alaska 16.000 Grönland 30.000 Kanada 10.000 Sibirien 2.000 Einige Forscher nehmen an, die Vorfahren der Eskimos seien über die Behring-Straße von Alaska nach Nordamerika gekommen. Andere glauben, Eskimos wären die Nachfahren der Indianer, die vom Landesinneren an die Küste zogen. Wieder andere glauben, sie seien Nachkommen der letzten mongolischen Einwanderungswelle von Nordostasien über Amerika (die erstgenannte Auffassung ist wahrscheinlich richtig). Heute leben im Schnitt weniger als ein Einwohner pro qkm. Aussehen: Das Aussehen der Eskimos ist mongolisch, wegen der Abspaltung vom mongolischen Hauptstamm (die Eskimos sind klein, ihre Haut ist gelbbraun und ihr Haar ist schwarz). Klima: Vegetation: Tundra: Frostschutt, Gräser und Kräuter. Die Tundra liegt oberhalb der Waldgrenze. Nur im Sommer taut das Eis, ansonsten ist dort ständig Dauerfrostboden. Jahresdurchschnittstemperatur: ca. -10 Celsius ( Zusatz am Ende ) Jahresduchschnittsniederschlag: 100 mm Wenn im Sommer das Eis taut, werden die dadurch entstandenen Tümpel und Sümpfe zu Brutstätten von riesigen Mückenschwärmen. Es gibt drei Schichten von Eis in der Eiswüste: 1. Salzwasser - Eis 2. Packeis 3. Treibeis Das Salzwasser - Eis ist bis zu drei Meter dick und zerbricht allmählich zu übereinandergeschobenen Schollen, Packeis. Nach einiger Zeit sind es nur noch frei schwimmende Eisschollen. Diese werden auch Treibeis genannt. Der Husky: Der Husky ist ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1011
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 5 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück