Entstehung des Erdöls

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Entstehung des Erdöls
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Enstehung des Erdöls Die Enstehung des Erdöls ist bis heute nicht in allen Einzelheiten geklärt, dennoch kann folgende Entwicklungskette als gesichert angesehen werden: Das Plankton (organische Substanz in der oberen Wasserschicht der Meere) bildet den Grundstoff. Ein Teil des abgstorbenen Planktons sinkt auf den Meeresboden und wird dort, vor allem in seichtem, schlecht durchlüfteten Meeresbuchten - besonders vor Flußmündungen -, rasch von tonigen Sinkstoffen überdeckt. Dieser organischen und anorganischen Sinkstoffe bilden Faulschlamm. Durch anaerobe (ohne Sauerstoff lebende) Bakterien wird der Faulschlamm zu Primärbitumen umgewandelt. Bei weiterem Absinken des Meeresbeckens, zunehmender Mächtigkeit der Sedimentationsschichten und damit verbunden Anstieg von Druck und Temperatur in der Tiefe, entstehen aus den Bitumen durch chemische Umsetzung flüssige und gasförmige Kohlenwasserstoffe - Erdöl und Erdgas. Durch unterschiedliche Einflüsse während der Bildung in den einzelnen Entstehungsgebieten kann sich eine Vielzahl von Rohöl verschiedener Zusammensetzung bilden: -flüssig bis fest -bernsteinfarben bis schwarz -mit oder ohne Schwefel -reich bzw. arm an Bitumen Durch zunehmenden Druck - überlagerungsdruck oder seitlichen Druck bei der Entstehung eines Gebirges - werden Erdöl und Erdgas aus dem tonigen Entstehungsgestein, dem Muttergestein, ausgepresst und wandern durch Klüfte und Spalten in poröse Speichergesteine wie Kalk- oder - Faziesfallen Sandsteine. Diese Wanderung ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
5601
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück