Sozialschmarotzer oder Arbeitslose ohne Chance auf Beschäftigung

Schlagwörter:
Trittbrettfahrer, Sozialsystem, Pfusch, Sozialgesetz, AMS, Arbeitslosigkeit, Sozialsystem, Referat, Hausaufgabe, Sozialschmarotzer oder Arbeitslose ohne Chance auf Beschäftigung
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
GEOGRAPHIEREFERAT SOZIALSCHMAROTZER ODER ARBEITSLOSE OHNE CHANCE AUF BESCHäFTIGUNG 1 Oftmals ist in den Medien von Sozialschmarotzern die Rede, Politiker lassen sich über Trittbrettfahrern im Sozialsystem aus, und Stammtischrunden diskutieren über Pfuscher. Tatsächlich ist Arbeitslosigkeit nicht nur ein Schicksal. Tausende nützen die derzeitige Handhabung der Sozialgesetze für ein Grund- oder Zusatzeinkommen ohne Arbeit. Die große Masse der Postensuchenden, die sich aber vergeblich um einen Arbeitsplatz bemüht, wird als Schmarotzer geschmäht oder mit ähnlichen Ausdrücken bedacht. Beispiele wie durch gezielten Mißbrauch der geltenden Sozialgesetze stattliche Summen dazuverdient werden können gibt es genug: Ein arbeitsloser Bauarbeiter meldete seinen Nebenjob, der ihm zehntausende Schilling bringt, nicht beim Arbeitsamt. Eine Verkäuferin kündigt ihren Job, kassiert einen Monat später Arbeitslosengeld. Gleichzeitig betreibt die gelernte Masseuse einen florierenden Massagesalon, und geht sogar auf bezahlte Kur. Eine Graphikerin kündigt nach Differenzen mit ihrem Chef, bezieht ein Jahr lang Arbeitslosengeld, um sich dann selbständig machen zu können. Diese authentischen Fälle sind eine Auswahl aus gut einigen tausend Notstandshilfe- und Arbeitslosengeldbeziehern, die auch ohne offiziellen Job nicht untätig bleiben. Die Mißbrauchszahl dürfte allerdings eingeschränkt zu sehen sein. Laut dem Chef des AMS Arbeitsmarktservice werden bei bis zu 30.000 Fällen die Bezüge gestrichen, ...

Autor:
Kategorie:
Politik, Recht, Wirtschaft
Anzahl Wörter:
715
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück