Elementare Mathematik

Schlagwörter:
Mathematische Hilfsmittel, Mengen, Potenzen, Logarithmus, Referat, Hausaufgabe, Elementare Mathematik
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Kurze Einführung in die elementare Mathematik von Dr.-Ing. Herbert Voß Erstfassung 1972 73 überarbeitung 1995 Inhaltsverzeichnis Mathematische Hilfsmittel 1.1 Grundlagen der Aussagenlogik Gegenstand mathematischer Betrachtungen sind Aussagen. Die aussagenlogischen Konstanten dienen dazu, Aussageformen zu neuen Aussageformen zu verknüpfen. Eine Aussage ist entweder wahr oder falsch. 1 1.1.1 Verknüpfungen 1.1.1.1 Die Und -Verknüpfung (Konjunktion) 2 Symbol der Und -Verknüpfung: Ù Die beiden Aussageformen 2 teilt x; 3 teilt x werden durch Und zusammengefaßt zu der einen Aussageform 2 teilt x und 3 teilt x. Die Konjunktion zweier Aussagen ist wieder eine Aussage, und sie ist genau dann wahr, wenn jede der beiden durch Und -verknüpften Komponenten wahr ist. Tabelle 1 Wahrheitstafel der Und -Verknüpfung A w f w f B w w f f A Ù B w f f f 1.1.1.2 Die Oder -Verknüpfung (Alternative) 3 Symbol der Oder -Verknüpfung: Ú Während das umgangssprachliche Oder verschiedene Bedeutungen hat, verwendet man in der Mathematik das Oder meist im Sinne des lateinischen vel als nichtausschließendes Oder , z.B., wenn man sagt: Jede natürliche Zahl, die größer als zwei ist, ist eine Primzahl, oder sie besitzt einen Primteiler. Eine Alternative ist genau dann wahr, wenn wenigstens eine ihrer Komponenten wahr ist: Tabelle 2 Wahrheitstafel der Oder -Verknüpfung A w f w f B w w f f A Ú B w w w f 1.1.1.3 Die Entweder-Oder -Verknüpfung (Disjunktion) 4 Symbol der Entweder-Oder -Verknüpfung: ÀÙ Die ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
3403
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück