Primaten

Schlagwörter:
Fortbewegung, Ernährung, Fortpflanzung, Leben in der Gruppe, Orang Utans, Schimpansen, Gorilla, Referat, Hausaufgabe, Primaten
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Primaten Inhalt: Einführung Einleitung Allgemein Ernährung Fortbewegung Fortpflanzung Seh- und Hörvermögen Sozialverhalten Das Leben in der Gruppe Verständigung Menschenaffen Orang-Utans Schimpansen Gorillas 5.Quellenangabe Einführung Wenn wir nicht absichtlich unsere Augen verschließen, so können wir nach unseren jetzigen Kenntnissen annähernd unsere Abstammung erkennen, und dürfen uns derselben nicht schämen. Charles Darwin Charles Darwin war einer der ersten Mensch der die Verwandtschaft zwischen Affen und Menschen erkannte, jedoch wurde er zu seiner Zeit für diese Annahme nur belächelt, im schlimmsten Fall sogar verspottet. Die Menschen konnten sich damals einfach nicht vorstellen das ein so niederes Wesen wie der Affe tatsächlich mit der größten Schöpfung Gottes Verwandt sein könnten. Noch heute gibt es viele Menschen die nicht daran glauben wollen das der Mensch tatsächlich vom Affen abstammt. Sie sehen Primaten immer noch als niedere Lebewesen ohne einen Funken Intelligenz und Sozialbewusstsein. Diese Annahme ist jedoch falsch wie schon in diversen Studien belegt wurde. Primaten, im speziellen sogenannte Menschenaffen haben ein ausgeprägtes Gemeinschaftsbewusstsein. Viele unserer Verhaltensweisen lassen sich ebenso bei Affen feststellen, sie es nun das Lachen bei Orang-Utans oder das Denk- bzw. Nachdenkvermögen von Schimpansen, doch dazu später mehr. Einleitung Allgemein Zur Ordnung der Primaten gehören rund 180 Arten, die auf zwei Unterordnungen aufgeteilt werden, ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
4485
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück