Monet, Claude Oscar(1840-1926)

Schlagwörter:
Impressionist, Impressionismus, Künstler, Landschaft, Referat, Hausaufgabe, Monet, Claude Oscar(1840-1926)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Impressionist Claude Oscar Monet (1840-1926) Monet war ein französischer Künstler, der sich dem Impressionismus verschrieben hatte und maßgebend für dessen Entwicklung war. Ein Zitat von Monet lautet: Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was zwischen dem Objekt und dem Künstler steht, nämlich die Schönheit der Atmosphäre, das Unmögliche .Damit wollte er aussagen, dass es die Aufgabe jeden Künstlers sei, dass was man bei der Betrachtung eines Objekts sieht und wahrnimmt in einem Bild wiederzugeben. Er arbeitete in seine Bilder Licht und dessen Effekte ein, um darzustellen, dass Objekte zu jeder Tageszeit im Licht anders aussehen und andere Farben besitzen. Die Impressionisten erschlossen der Kunst völlig neue Seh- und Erfahrungsbereiche. Von den Zeitgenossen zunächst verspottet, wandten sich die jungen Maler mit Leidenschaft gegen die traditionelle Ateliermalerei mit ihren dunklen Farbtönen, dem unnatürlichen licht und den Inhaltsschweren Themen. Statt im Atelier malte man vorwiegend im Freien. Der Reiz der Dinge im natürlichen Licht, die Luft, die Bewegung im Freien in heiterer Landschaft, aber auch das pulsierende Leben der modernen Großstadt inspirierte die Künstler. Sie begriffen die Welt als eine sich ständig wechselnde natürliche Einheit. Die Natur bot sich ihnen zuallererst als eine farbige Erscheinung dar, die man so getreu wie möglich wiedergeben wollte. Den flüchtigen Augenblick galt es festzuhalten. Man entdeckte, dass sich die ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
949
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück