Die Muskulatur

Schlagwörter:
Myoglobin, Aktin, ATP, Fibrillen, Muskelzellen, Bänderung, Calcium, Referat, Hausaufgabe, Die Muskulatur
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Muskulatur Bau der Muskeln Die Bauelemente der Muskeln bei Wirbeltieren sind generell Muskelzellen oder Muskelfasern. Muskelzellen Sie sind spindelförmige Zellen. Ihr Cytoplasma besteht großteils aus Muskelfibrillen. Diese verlaufen in der Längsrichtung der Zelle und haben die Fähigkeit sich zusammenzuziehen. Muskelzellen sind nur einen Bruchteil von einem Millimeter dick. Muskelfasern Sie sind ähnlich gebaut wie die Muskelzellen, jedoch haben sie auch zahlreiche Kerne. Sie sind also ein vielkerniges Gebilde oder auch Syncytium. Außerdem besitzt eine Muskelfaser mehr Fibrillen als die Muskelzelle und wird im Gegensatz zur Muskelzelle ca. 10 oder auch mehr Zentimeter lang und zwischen 10 und 100 öm dick und durchziehen meist den ganzen Muskel. Fibrillen Sie treten wie schon gesagt in Muskelzellen und Muskelfasern auf. Es gibt zwei Ausbildungsformen der Fibrillen. Haben sie eine gleichförmige Oberfläche so werden sie als glatt bezeichnet. Wenn sie jedoch eine regelmäßige Bänderung aufweißen so werden sie als quer gestreift bezeichnet. Die quer gestreifte Muskulatur arbeitet viel schneller als die glatte. Daraus folgt, dass die glatte Muskulatur z.b. in der Darmwand und in Blutgefäßen vorkommt und die quer gestreifte in der Bewegungsmuskulatur. Im Herzen kommt eine Spezialform der quer gestreiften Muskulatur vor. Hier sind die quer gestreiften Muskelzellen netzartig verbunden. Die Fibrillen der quer gestreiften Muskulatur bestehen aus gleichförmigen Bauteilen, den ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1333
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück