Kafka, Franz: Ein Besuch im Bergwerk

Schlagwörter:
Ingenieur, Untersuchung, Erzählperspektive, Arbeiter, Referat, Hausaufgabe, Kafka, Franz: Ein Besuch im Bergwerk
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
zum 04.10.2004 Franz Kafka Ein Besuch im Bergwerk Die Kurzgeschichte Ein Besuch im Bergwerk von Franz Kafka aus dem Jahr 1919 handelt von dem Besuch einiger Ingenieure in einem Bergwerk, welches sie ausmessen sollen, damit neue Stollen gelegt werden können. Ein Arbeiter, der sich zur selben Zeit mit weiteren Arbeitern in diesem Bergwerk befindet, beschreibt den Besuch detailliert und so wie er ihn wahrnimmt. Die zehn Ingenieure führen die unterschiedlichsten Untersuchungen durch, während sie den Stollen ablaufen. Gefolgt werden sie von einem Diener, der jedoch keine bestimmte Aufgabe zu erfüllen hat. Nach dieser kurzen, aber ungewöhnlichen Unterbrechung ihres Alltags, fällt es den Arbeitern schwer, wieder dorthin zurück zu finden. Der Text spiegelt eine bestimmte Gesellschaftsstruktur wider, nämlich die Hierarchie. Es wird deutlich, dass das Denken und die Wirklichkeitswahrnehmung des erzählenden Arbeiters von diesem bestimmten gesellschaftlichen System, in dem er sich selbst befindet, beeinflusst und gelenkt wird. Bei der Erzählperspektive handelt es sich um einen personalen Erzähler, der aus der Sicht eines Bergwerkarbeiters einen inneren Monolog führt. Diese Erzählweise unterstreicht die Subjektivität der Wahrnehmung des Besuches und ist auch dementsprechend gestaltet. Ein eindeutiger Erzählerstandpunkt kann nicht festgestellt werden, da der Arbeiter lediglich dazu in der Lage zu sein scheint, den von ihm beobachteten Vorgang zu beschreiben, aber nicht zu bewerten, ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
1007
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 5 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück