Fes - die blaue Königsstadt

Schlagwörter:
Binnenstadt, Atlas, Reichtum, Marokko, Saiss Ebene, Referat, Hausaufgabe, Fes - die blaue Königsstadt
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Fès, die blaue Königsstadt Lage Die Stadt Fès ist eine Binnenstadt im fruchtbaren Sebou-Becken und verdankt ihren ganzjährigen Besucherstrom unter anderem ihrer zweifellos verkehrsgünstigen Lage zwischen Rif und Mittlerem Atlas. Fès befindet sich im Norden von Marokko, in der Nähe von Meknès. Die Stadt liegt in der Mitte der Saïss-Ebene, die das Küstengebirge vom Mittleren Atlas trennt, der Reichtum an Wasser ermöglichte die Anlage von großzügigen Gärten. Durch die Lage in einer Senke herrscht im Sommer oft große Schwüle. Der Flughafen - Aéroport Fès Saïss - befindet sich 15 km südlich von Fès. Allgemeines Fès, die älteste der vier Königsstädte, ist die Hauptstadt der gleichnamigen, 5 400 m großen wilaya mit insgesamt etwa 1 051 000 in der Mehrzahl städtischen Bewohnern (mit Trabantenstädten und Umgebung). Der Name soll auf Fas (Fès), was Hacke auf arabisch bedeutet, auf die Benutzung dieses Gerätes bei der Stadtgründung hindeuten. Seit 1976 steht Fès unter dem Schutz der UNESCO als erhaltenswerte Stadt, und es wird nach und nach versucht, Teile von ihr zu restaurieren. Das geschlossene Altstadtbild erscheint zeitlos, beherrscht von den Minaretten der Moscheen mit Dächern aus grün lasierten Ziegeln. Fès besteht aus 3 Teilen: dem ältesten Stadtteil, Fes el-Bali (das alte Fes), dann dem von den Meriniden gegründeten Fes el-Djedid (das neue Fes) und schließlich dem Dar Debibegh, der Ville Nouvelle, von den Franzosen während der Protektoratszeit gegründet und nun eigentliche ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2961
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück