SALT (Strategic Arms Limitation Talks)

Schlagwörter:
Helsinki, Nuke, Atombomben, Johnson, Vertrag von Helsinki, Abrüstung, Referat, Hausaufgabe, SALT (Strategic Arms Limitation Talks)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
SALT SALT (Strategic Arms Limitation Talks: Gespräche über die Begrenzung strategischer Waffen) In Helsinki kam es am 1. November des Jahres 1969 zum ersten Mal zu Vorgesprächen über eine Begrenzung der strategischen Rüstung. Schon 1967 hatte US- Präsident Johnson ein Treffen vorgeschlagen. Nach langer Arbeit kam es nun zu dem Gespräch zwischen der Sowjetunion und den USA. Wien und Helsinki dienten als Vorbereitungen der Vereinbarung. Am 16. April 1970 startete man die SALT- Konferenz in Wien. Unterzeichnet wurde der Vertrag, als Richard Nixon zu Gast in Moskau war. Durch diesen Vertrag waren die beiden Großmächte dazu verpflichtet, ihre Raketenabwehrsysteme zu begrenzen. Durch den ABM-Vertrag (Anti-Raketen-Vertrag) wurde diese Begrenzung der Waffen- und Radarsysteme beschlossen. Das Testen und Entwickeln war aber weiterhin erlaubt. Man legte vertraglich fest, dass keine anderen Systeme gebaut werden durften und auch keine Abkommen mit anderen Staaten geschlossen werden durften, die gegen den ABM verstießen. Zusätzlich wurden ein Beratungsausschuss beauftragt, der die Länder ständig überwachte. Der Vertrag wurde auf unbegrenzte Zeit abgeschlossen und wurde alle 5 Jahre überprüft. Beim Interimsabkommen wurde die Begrenzung der land- und seegestützten Raketen festgelegt, durch das die Weiterentwicklung gestattet war, aber keine neuen Waffen gebaut wurden durften. Geplant war, dass der Vertrag 5 Jahre seine Gültigkeit behielt, aber man einigte sich außervertraglich auf eine ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
333
Art:
Kurzzusammenfassung
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück