Frank, Anne: Das Leben der Anne Frank

Schlagwörter:
Juden, Niederlande, 2. Weltkrieg, Weltkrieg, Judenverfolgung, Versteck, Otto Frank, Frank, Referat, Hausaufgabe, Frank, Anne: Das Leben der Anne Frank
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
1. Anne Franks Leben 1.1 Lebensdaten Anne Frank ist am 12. Juni 1929 in Frankfurt am Main geboren. Bis zu ihrem vierten Lebensjahr wächst sie in Deutschland auf. Danach floh ihre Familie in die Niederlanden, wo sie bis zu ihrem sechsten Lebensjahr in den Kindergarten der Montessorischule ging. Sie besuchte dann bis zur 6. Klasse eine gemischte Schule und danach ging sie ins Jüdische Lyzeum, dass ihre Schwester auch besuchte. Ab ihrem 13. Lebensjahr fängt Anne an Tagebuch zu schreiben. Seit dem Jahr 1942 hielt sich Anne mit ihrer Familie in einem Hinterhaus versteckt. 1944 wurden alle Versteckten in verschiedene Konzentrationslager gebracht. Anne kam nach Bergen Belsen, wo sie, zwischen Ende Februar und Anfang März 1945, an Typhus starb. 1.2 Ihre Familie Annes Vater hieß Otto Frank, er ist am 12. Mai 1889 geboren. Er war gelernter Kaufmann. Als er als erster der Familie in die Niederlanden floh, machte er zusammen mit anderen Geschäftsleuten eine Firma zur Marmeladenherstellung auf. Anne mochte ihren Vater sehr und lobte ihn deswegen oft. Alle folgenden Zitate stammen aus dem Tagebuch von Anne Frank (- Siehe Quellen). Zitat vom 20. Juni 1942: Mein Vater, der liebste Schatz von einem Vater, den ich je getroffen habe, ... Ihr Vater heiratete im Alter von 36 Jahren Annes Mutter, die damals erst 25 war. Annes Mutter hieß Edith Frank Holländer, sie ist am 16. Januar 1900 geboren und hat keinen Beruf erlernt. Anne führte nie eine wirklich grandiose Beziehung zu ihrer Mutter. Zitat ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2181
Art:
Kurzzusammenfassung
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück