Traditionelle und angepaßte Wirtschaftsformen in den Tropen

Schlagwörter:
Plantagenwirtschaft, Tropen, Wirtschaftsformen, Tropenzone, Wirtschaft in den Tropen, Referat, Hausaufgabe, Traditionelle und angepaßte Wirtschaftsformen in den Tropen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Referatsthema: Traditionelle und angepaßte Wirtschaftsformen in den Tropen Plantagenwirtschaft Einleitung: Von der landwirtschaftlichen Nutzfläche der Erde liegen zwei drittel in den Tropen . Rund 5 Milliarden Menschen, das sind drei Viertel der Weltbevölkerung , leben in diesem Gebiet. Fast alle Länder der Tropen und Subtropen werden als Entwicklungsländer mit wenig Industrie und einem geringen Grad an Infrastruktur bezeichnet. Die Landwirtschaft ist in diesen Ländern die Grundlage der Wirtschaft. Sie hat nicht nur die Aufgabe für die Ernährung der Bevölkerung zu sorgen, sondern muß auch den Großteil der Exportgüter aufbringen. Die aus den Exporten gewonnenen Devisen hängen somit im entscheidenden Maß von der Leistungs fähigkeit der Landwirtschaft ab. In der Landwirtschaft überwiegt der Pflanzenbau, der in den warmen Ländern viel mehr Exportgüter liefert als die Tierzucht. Die größte Aufgabe des Pflanzenbauerns in den Entwicklungsländern aber ist die Nahrungsversorgung der wachsenden Bevölkerung. Im Jahre 2000 wird ihre Zahl rund 5 Milliarden betragen. Ohne wesentliche Verbesseru ngen der pflanzenbaulichen Methoden kann diese Aufgabe nicht gelöst werden. Eine Ausweitung des Pflanzenbaus auf bisher ungenutzte Flächen ist ohne Gefährdung der dauernden Produktivität des Bodens durch Erosion und die Zerstörung des empfindlichen ökosystems nicht möglich. Die Zahl der Pflanzen, die in den Tropen angebaut werden, ist sehr groß. Diese Vielfalt hat mehrere Gründe: a) Die ...

Autor:
Kategorie:
Politik
Anzahl Wörter:
1115
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück