Trisomie 21

Schlagwörter:
Chromosomenveränderung, Chromosomendefekt, Prognose Häufigkeit, Erscheinungsformen, Referat, Hausaufgabe, Trisomie 21
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Trisomie 21 Gliederung 1.Was ist Trisomie 21? 2. äußere und innere Erscheinungsformen, Entwicklungsstörung 3. Behandlung 4. Prognose und Häufigkeit 1. Was ist Trisomie 21? Spontan entstehende Chromosomenveränderung, deren Häufigkeit mit den zunehmenden Alter der werdenden Mutter auch zunimmt Chromosomendefekt zeigt sich am 21.Chromosom durch 3-fach Bildung Abb. Zeigt dass bei einer fehlerhaften Verteilung des Chromosoms 21 während der Reifung der Eizelle die beiden Chromosomen 21 nicht getrennt werden Sie können Eizellen mit zwei Chromosomen 21 und solche ohne ein Chromosom 21 entstehen Wird ein neue Eizelle mit zwei Chromosomen befruchtet, so entsteht eine Zygote mit drei Chromosomens Früher Mongoloismus genannt (beruht auf äußerliche Merkmale) äußere und innere Erscheinungsformen, Entwicklungsstörung äußere Erscheinungsform Gesicht: - mongoloide Lidachsen Stellung dicke, große Zunge offener Mund Speichelüberschuss Tiefgehende Nasenwurzel Flacher HinterkopfHände: - plump mit Vierfingerfurche kurze Arme und Beine Innere Erscheinungsform Herzfehler und Fehlbildung im Verdauungstrakt Deutliche Immunschwäche Entwicklungsstörung geistlich Behindert förderfähig heiter, liebevoll, fröhlich, anhänglich 3. Behandlung nicht behandelbar, weil Gendefekt symptomisch behandeln, z.B. Operation eines Herzfehlers 4. Prognose und Häufigkeit Prognose 50 sterben vor 10. Lebensjahr restlichen 50 trotzdem keine hohen Lebenserwartungen Häufigkeit allgemein 1:600 mit zunehmenden Alter steigende ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
236
Art:
Kurzzusammenfassung
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück