Informationen über das APS (Advanced Photo System)

Schlagwörter:
automatisch, Bildgrößen, Bildqualität, Nachbestellungen, Qualitätszertifikat, Fotofinishing, Reißfestigkeit, kompakt, Referat, Hausaufgabe, Informationen über das APS (Advanced Photo System)
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Monatsbericht Nr. 2 Freitag 01.09. - Samstag 30.09.1995 Informationen über das APS (Advanced Photo System) Idee und Konzept Das Advanced Photo System wurde in seinen Grundlagen von der Eastman Kodak Company, Fuji Photo Film, Canon Inc., Minolta Co. Ltd. und der Nikon Corporation verbindlich definiert. Die Systementwicklungsfirmen haben die Spezifizierungen für das neue Advanced Photo System entwickelt und bereits an viele interessierte Unternehmen lizensiert. Verbraucherwünsche Die Entwicklung hat gezeigt, daß in der Vergangenheit wesentliche Produkt Innovationen den Fotomarkt erweiterten. Der Verkauf an Kameras, Filmen und Fotofinishing Produkten stieg dann stets sprunghaft an. Diese Wachstumsschübe beruhten immer auf der Erfüllung von Kundenwünschen. Diese erwarten bezogen auf vorhandene Systeme : noch einfachere Handhabung der Kamera, weniger Bildfehler, mehr Gestaltungsmöglichkeiten, einfachere Nachbestellungen, größere Bequemlichkeit. Nach intensiver Forschung haben die Systementwicklungsfirmen diese Wünsche der Verbraucher gezielt erfaßt und in das neue Advanced Photo System eingebracht. Technische Grundlagen Die Realisierung und die Vorteile des neuen Systems : Neue Filmpatrone - kleiner als beim 135er Format. Ermöglicht künftig kleinere, handlichere und umfangreicher ausgestattete Kameras. Neue Filmpatrone - mit Maschinen - und klarschriftlesbarer Ausstattung und Codierung. Ermöglicht u.a. automatische Zuordnung im Labor. Automatisches Laden. Einfaches, sicheres ...

Autor:
Kategorie:
Physik
Anzahl Wörter:
1118
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück