Analyse eines epischen Textes am Beispiel Leben des Galilei

Schlagwörter:
Leben des Galilei, Bertolt Brecht, Galilei Galileo, Biographie, Ort, Zeit, Inhalt, Personen, Sprache, Analyse, Referat, Hausaufgabe, Analyse eines epischen Textes am Beispiel Leben des Galilei
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Analyse eines epischen Textes am Beispiel Leben des Galilei Von Bertolt Brecht verfasst von Srikaran Balasubramaniyam Klasse: Gy03b Schuljahr: 2003 2004 Lehrerin: Frau Weimer Inhaltsverzeichnis 1. Autor 1.1 Biographie Bertolt Brecht, eigentlicher Name Eugen Bertold Friedrich Brecht, war deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Lyriker, Publizist, Drehbuchautor, Regisseur und gehörte zu den bedeutsamsten und wichtigsten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts. 1 Geboren wurde er am 10.02.1898 in Augsburg als Sohn eines Fabrikdirektors, besuchte das Augsburger Realgymnasium und machte 1917 sein Abitur. Im selben Jahr fing er in München mit seinem Studium der Literatur, Philosophie und der Medizin an. Aber für ein Jahr unterbrach er das Studium um als Sanitärsoldat in einem Augsburger Militärlazarett zu helfen. Nach dem Tod seiner Mutter 1920 zog er nach München und heiratete 1922 Marianne Zoff. Mit ihr bekam er auch eine Tochter. 2 Im selben Jahr erschien sein erstes Drama Baal als Buchausgabe. Für die Stücke Trommel in der Nacht, Im Dickicht und Baal wurde ihm der Kleist-Preis von Herbert Jhering verliehen. Anfang März 1923 wurde sein Film Mysterien eines Frisiersalons fertig gestellt. 1924 siedelte er nach Berlin um, wo er am deutschen Theater als Dramaturg arbeitete. Dort hatte er auch große Erfolge z.B. mit der Dreigroschenoper. Brecht beschäftigte sich dort auch mit dem Marxismus; besuchte er dort die marxistische Arbeiterschule (MASCH). 3 Nach der Machtübernahme Hitlers ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
2870
Art:
Fachbereichsarbeit
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück