Joseph Franz Haydn

Schlagwörter:
Biographie, Esterhazy, Werke, Komponist, Musik, Referat, Hausaufgabe, Joseph Franz Haydn
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
REFERAT: JOSEPH (FRANZ) HAYDN ERSTELLT VON BERNARD LADENTHIN 1. Haydn, (Franz) Joseph (1732-1809), österreichischer Komponist. Er wurde in einfachen Verhältnissen in Rohrau, einem Dorf nahe Wien, am 31. März 1732 geboren. Als Achtjähriger wurde Haydn in der Chorschule des Wiener Stephansdomes aufgenommen. Mit 17 Jahren wurde er wegen Stimmbruches aus dem Chor entlassen. Die folgenden zehn Jahre musste sich Haydn seinen Lebensunterhalt als freischaffender Musiker verdienen. Er studierte Musiktheorie und Kontrapunkt und erhielt gelegentlich Unterricht bei dem bekannten italienischen Sänger und Komponisten Nicola Porpora. In dieser Zeit entstanden die ersten Kompositionen. 1755 wurde Haydn bei Baron Karl Josef von Fürnberg angestellt, für den er seine ersten Streichquartette komponierte. 1759 wurde er Musikdirektor bei Graf Ferdinand Maximilian von Morzin. 2. HAYDN UND ESTERHÁZY Der große Wendepunkt in Haydns Leben bildete das Jahr 1761, als er zum Vizekapellmeister des Fürsten Paul Anton Esterházy in Eisenstadt ernannt wurde; 1762 wurde er Kapellmeister. Unter dessen Nachfolger Fürst Nikolaus Joseph Esterházy, der ein leidenschaftlicher, kultivierter Musikliebhaber war, verbrachte Haydn 30 Jahre im Dienst der Familie Esterházy. Haydn wurde Kapellmeister und zog 1769 mit dem (inzwischen auf 30 Mitglieder erweiterten) Orchester des Fürsten auf dessen Landgut Esterháza. Neben seinen Aufgaben als musikalischer Lehrer, Bibliothekar und Dirigent schuf Haydn hier eine große Zahl von ...

Autor:
Kategorie:
Musik
Anzahl Wörter:
671
Art:
Kurzzusammenfassung
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück