Fräsen

Schlagwörter:
Werkzeugmaschinen, Geschichte, Fräsverfahren, Werkzeug, Geschichte, Referat, Hausaufgabe, Fräsen
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Inhaltsverzeichnis: Die Geschichte der modernen Werkzeugmaschinen Allgemeines über Werkzeugmaschinen Allgemeines übers Fräsen übersicht der Fräsverfahren Fräsverfahren, die nach der Arbeitsweise des Fräsers benannt sind Fräsverfahren, die nach der Form des Werkstückes benannt sind Fräsverfahren, die nach der Vorschubrichtung des Fräsers benannt sind Fräswerkzeuge Winkel an der Frässchneide übersicht der Fräsmaschinen Konsolfräsmaschinen Bettfräsmaschine Langfräsmaschine Universalfräsmaschine Waagrecht- Bohr- und Fräsmaschine (Zusatz) Kräfte am Werkzeug Quellennachweiß 1.Geschichtliches Allgemeines Die Geschichte der modernen Werkzeugmaschinen begann etwa 1775, als der englische Erfinder John Wilkinson eine Horizontalbohrmaschine für die Bearbeitung der Innenflächen von zylindrischen Teilen baute. Etwa 1794 entwickelte Henry Maudslay die erste Leitspindeldrehbank. Später beschleunigte Joseph Whitworth die weitere Verbreitung der Werkzeugmaschinen von Wilkinson und Maudslay dadurch, dass er 1830 Messinstrumente erfand, mit denen man auf einen Millionstel Zoll genau messen konnte. Seine Arbeit war deshalb so wertvoll, weil für die spätere Massenproduktion von Geräten mit austauschbaren Teilen genaue Messverfahren unerlässlich waren. Die frühesten Versuche, austauschbare Teile herzustellen, fanden fast gleichzeitig in Europa und den USA statt. Für diese Versuche wurden in erster Linie Koordinatenfeilanlagen eingesetzt, mit denen man per Hand Teile mit im Wesentlichen ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1403
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 31 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück