Stress

Schlagwörter:
Krankheit, Ursachen, Gesundheit, Therapie, Burn-out-Syndrom. Stressbewältigung, Referat, Hausaufgabe, Stress
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Stress, körperlicher oder emotionaler Zustand, der Spannungen verursacht und Gesundheitsstörungen zur Folge haben kann. Der kanadische Stressforscher Hans Selye beschrieb drei Phasen einer Stressreaktion. In der ersten Phase, der Alarmreaktion, erkennt der Körper die Stresssituation und bereitet sich darauf vor, zu handeln entweder zu fliehen oder sich auf einen Kampf einzulassen. Endokrine Drüsen senden Hormone aus, die Herzjagen , beschleunigte Atmung, erhöhten Blutzuckerspiegel, starkes Schwitzen, erweiterte Pupillen und eine Verlangsamung der Verdauung zur Folge haben. In der zweiten Phase, der Widerstandsphase, baut der Körper die Stresshormone ab, die durch die Alarmreaktion ausgeschüttet wurden. Hält die Stresssituation jedoch an, bleibt der Körper im Alarmzustand und kann schädliche Folgen nicht verhindern. Wird der Widerstand länger aufrechterhalten, tritt als dritte Phase die Erschöpfung ein, aus der eine stressbedingte Gesundheitsstörung resultieren kann. Dauerstress erschöpft die Energievorräte des Körpers und kann in Extremfällen zum Tod führen. Israelische Forscher berichteten 2002 in Science, bei Mäusen werde nach einer Stresserfahrung ein bestimmtes Enzym (Acetylcholinesterase) über längere Zeit anders zusammengesetzt; dies mache Nervenzellen möglicherweise reizempfindlicher. Stressbedingte Gesundheitsstörungen 1 EINLEITUNG Stressbedingte Gesundheitsstörungen, Krankheiten, die durch psychologischen Stress verursacht oder verschlimmert werden. Diese ...

Autor:
Kategorie:
Biologie
Anzahl Wörter:
1924
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück