Holzschnitt

Schlagwörter:
Druckgrafik, Holzschnitt, Hochdruckverfahren, Albrecht Dürer, geschichtlicher Hintergrund, Referat, Hausaufgabe, Holzschnitt
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
GK Kunst 12 II , Herr Flink 16.02.2004 Referat zur Druckgrafik ? Holzschnitt von Kilian Dambacher und Male Burschäpers I. Technik des Holzschnitts II. geschichtlicher Hintergrund III. Albrecht Dürer IV. Quellen I. Technik des Holzschnittes (Hochdruckverfahren) beim Hochdruckverfahren werden die inneren Partien herausgeschnitten und die stehen bleibenden Flächen werden zur Druckfläche Verwendung von Langholzplatten, welche in Faserrichtung aus dem Stamm geschnitten werden besonders geeignet sind Obstbäume ( darf bei feinen Schnitten nicht brechen) Werkzeuge: KerbschnittmesserHohleisen Geißfuß-Typen Bild muss spiegelbildlich auf der Holzplatte eingearbeitet werden Holzplatten werden durch Walzen eingefärbt und mit einer Handpresse gedruckt Farbdrucke durch partiellen Farbauftrag möglich II. geschichtlicher Hintergrund die alten ägypter, Inder & Araber benutzten Holzplatte mit eingeschnittenem Relief um Textilien zu drucken (ab dem 4.Jhd. auch in Europa) 7. Jhd. n. Chr. erweiterten chinesische Künstler die Technik indem sie auf Papier druckten in Japan entwarf man vor allem flache, kräftige Formen und theatralische Gestaltungen (z.B. Porträts von Schauspielern), aber auch Motive aus dem Alltagsleben (die Schönheit junger Frauen) im 19 Jhd. verlagerte sich das Interesse auf Landschaftsmalerei als Holzschnitte mit ausdruckstarken Farbkontraste in Frankreich bekannt wurden entwickelte sich der Japonismus gegen Ende des 14 Jhd. wurde es in Europa bekannt (Heiligendarstellungen) ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
453
Art:
Kurzzusammenfassung
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück