Die Stützen der Gesellschaft

Schlagwörter:
George Grosz, Bildbeschreibung, Bildaufbau, Farben, Nationalgalerie Berlin, Bildanalyse, Künstler, Referat, Hausaufgabe, Die Stützen der Gesellschaft
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
,,Die Stützen der Gesellschaft von George Grosz Entstehungsjahr: 1926 Größe: 200 x 108 cm Darstellung: öl Leinwand Ausstellungsort: Nationalgalerie Berlin Bildbeschreibung: Im Bild befinden sich auf verschiedenen Ebenen 5 Personen, die klar zu erkennen sind und sich überschneiden, im Hintergrund sind schemenhaft weitere Menschen zu sehen. Am unteren Bildrand steht ein Mann mit aggressivem Gesichtsausdruck (verstärkt durch Narben) an einem Tisch, ein Bierglas in der linken, einen Degen in der rechten Hand. Er trägt ein braunes Jackett, darunter ein weißes Hemd und eine blaue Krawatte, auf der ein Hakenkreuz befestigt ist. Seine Schädeldecke ist abgeschnitten und aus dem geöffneten Kopf springen Gewirr, Gesetzesparagraphen und ein berittener Soldat. Schräg hinter dieser Person steht auf der vom Betrachter aus linken Seite ein Mann mit einem umgestülpten Nachttopf auf dem Kopf, einem Palmzweig in der linken Hand und Zeitungen unter dem linken angewinkelten Arm und einem Stift in der rechten Hand. Wieder etwas weiter nach hinten versetzt auf der rechten Seite steht ein weiterer Mann mit einer Fahne in den Farben des untergegangenen Kaiserreiches (Schwarz, Weiß, Rot) in seiner linken Hand. An seiner Jacke befindet sich ein Schild mit bissig- boshafter Aufschrift ,,Sozialismus ist Arbeit. Seinem Kopf fehlt ebenfalls die Schädeldecke, an ihrer Stelle befindet sich ein dampfender Haufen Kot. Eine weitere Ebene dahinter steht mittig ein Geistlicher mit gerötetem Gesicht und ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
848
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 15 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück