Brecht, Bertolt - Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui

Schlagwörter:
Brecht Bertolt, Episches Theater, Brecht sches Theater, Lebenslauf, Exilliteratur, Referat, Hausaufgabe, Brecht, Bertolt - Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Brecht - Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui Anstelle eines Vorwortes Bertolt Brechts Aus verblichenen Jugendbriefen Notwendigkeit der Propaganda 1 Es ist möglich, daß in unserem Land nicht alles so geht, wie es gehen sollte. Aber niemand kann bezweifeln, daß die Propaganda gut ist. Selbst Hungernde müssen zugeben Daß der Minister für Ernährung gut redet. 2 Als das Regime an einem einzigen Tage Tausend Menschen erschlagen ließ, ohne Untersuchung noch Gerichtsurteil (1) Pries der Propagandaminister die unendliche Geduld des Führers Der mit der Schlächterei so lange gewartet Und die Schurken mit Gütern und Ehrenstellen überhäuft hatte In einer so meisterlichen Rede, daß An diesem Tage nicht nur die Verwandten der Opfer Sondern auch die Schlächter selber weinten. 3 Und als an einem andern Tage das größte Luftschiff des Reiches In Flammen aufging, weil man es mit entzündbarem Gas gefüllt hatte (2) Um das nicht entzündbare für Kriegszwecke zu sparen Versprach der Luftfahrtminister vor den Särgen der Umgekommenen Daß er sich nicht werde entmutigen lassen, worauf Sich lauter Beifall erhob. Selbst aus den Särgen Soll Händeklatschen gekommen sein. 4 Und wie meisterhaft ist die Propaganda Für den Abfall und für das Buch des Führers Jedermann wird dazu gebracht, das Buch des Führers aufzulesen Wo immer es herumliegt. Um das Lumpensammeln zu propagieren, hat der gewaltige Göring Sich als den größten Lumpensammler aller Zeiten erklärt und Um die Lumpen unterzubringen, mitten ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
4377
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 15 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück