Vom Rokoko-Stil zum Sturm und Drang

Schlagwörter:
Goethe, Friederike Brion, Käthchen Schönkopf, Charlotte Buff, Lili Schönemann, An den Mond, Rettung, Maifest, Weimar, Anakreontik, Annette, Johann Wilhelm Ludwig Gleim, Sesenheimer Lieder, Zephir, Referat, Hausaufgabe, Vom Rokoko-Stil zum Sturm und Drang
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Vom Rokoko-Stil zum Sturm und Drang.Vergleichende Untersuchungen zur Liebeslyrik Goethes aus dem Zeitraum 1765-1775 Birgit Dellwisch G L I E D E R U N G Anmerkung Goethes Lebenslauf Goethes Stilwandel vom Rokoko zum Sturm und Drang Kurze Darstellung der Liebesbeziehungen Goethes in der Zeit von 1865-1875: Käthchen Schönkopf Friederike Brion Charlotte Buff und Lili Schönemann Betrachtung der Liebeslyrik Goethes in der Zeit von 1865-1875 anhand der Interpretationen dreier Gedichte: An den Mond Rettung Maifest Vergleich der drei Gedichte in Bezug auf Merkmale des Rokoko und des Sturm und Drang Literaturverzeichnis 1. A N M E R K U N G Bei der Arbeit an dieser Semesterarbeit ist mir ein Fehler unterlaufen. Leider vergaß ich vor der Bücherrückgabe an die Bibliothek, mir die genauen Literaturangaben aufzuschreiben, so daß ich im Literaturverzeichnis bei den meisten Büchern nur Titel und Verfasser angeben konnte. Die Darstellung der Liebesverhältnisse von Goethe zu Charlotte Buff und Lili Schönemann habe ich zusätzlich aufgenommen, um einen tieferen Einblick in Goethes Liebesverhältnisse zu vermitteln. Viel Spaß beim Lesen 2. GOETHES LEBENSLAUF 1749 Johann Wolfgang v. Goethe wird am 28.August in Frankfurt am Main als Sohn des Kaiserlichen Rates Dr.jur. Johann Caspar Goethe und der Elisabeth Dextor, Tochter des Bürgermeisters von Frankfurt geboren. 1765 Goethe studiert bis August 1768 Rechtswissenschaften in Leipzig. Hier verliebt er sich in Käthchen Schönkopf. 1768 Eine schwere ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
4802
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück