Batterien

Schlagwörter:
Primärelemente, Sekundärelemente, Quecksilberoxid-Knopfzelle, Akku, Kurzschluss, Funktionsweise, Referat, Hausaufgabe, Batterien
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Batterien überblick über die verschiedenen Typen und allgemeinen Funktionsweisen ... wie es im Lexikon steht: Was ist eine Batterie? Im weiteren Sinne Zusammenschaltung von mehreren galvanischen Elementen, Akkumulatoren oder Kondensatoren. Werden die Elemente (Akkus) hintereinander geschaltet, so erhöht sich die Spannung. Im engeren Sinne Bezeichnung für alle galvanischen Elemente, die auf elektrochemischem Wege Spannung erzeugen. Eine Batterie besteht hier aus 2 Elektroden (z. B. Kohle und Zink), die in ein Elektrolyt (Elektrolyse) tauchen, das durch Ionenwanderung Strom leitet. Werden die beiden Elektroden mit einem Stromverbraucher verbunden, so fließt Strom. Was muss eine Batterie für den Benutzer können? Sie soll... Eine hohe Spannung besitzen Einen großen Energieinhalt besitzen Auslaufsicher sein Keine Gase abgeben und Eine große Lagerfähigkeit (und geringe Selbstentladung) haben Funktionsweisen der Batterie Elektrischer Strom besteht aus fließenden Elektronen. Sie bewegen sich infolge einer elektrischen Spannung als treibende Kraft. Die Batterie ist ein elektrochemischer Energiewandler, der gespeicherte chemische Energie auf direktem Wege in elektrische Energie umwandeln kann. Bildlich gesprochen bietet der Minuspol die Elektronen in großer Stückzahl und mit hohem Druck an und der Pluspol saugt die Elektronen wieder ab. Der Druckunterschied entspricht der Spannung der Batterie; die pro Zeiteinheit fließende Menge der Elektronen ist der Strom. Der Strom hört in den ...

Autor:
Kategorie:
Mathe
Anzahl Wörter:
929
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 33 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück