Biedermann und die Brandstifter

Schlagwörter:
Max Frisch, Autor, Inhaltsangabe, Zusammenfassung, Brandstifter, Referat, Hausaufgabe, Biedermann und die Brandstifter
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Max Frisch Biedermann und die Brandstifter Der Autor: Max Frisch wurde am 15. Mai 1911 in Zürich geboren. Er studierte Germanistik und als Sohn eines bekannten Architekten auch Architektur. Nach seinem Studium begann er auch schon sein erstes Buch Eine sommerliche Schicksalsfahrt zu schreiben. Seinen Durchbruch schaffte er jedoch 1954 mit dem Buch Stiller. Er heiratete zwei mal und so oft schied er sich auch wieder. Max Frisch stirbt am 4. April 1991 an Krebs in seiner Geburtsstadt Zürich. Hauptpersonen: Gottlieb Biedermann Babette, Biedermanns Frau Anna, das Dienstmädchen Schmitz, ein Ringer Eisenring, ein Kellner Ein Polizist Ein Doktor Das Buch: Gottlieb Biedermann ist ein wohlhabender älterer Mann und sitzt wie jeden Abend mit einer Zeitung, einer Zigarre und einer Flasche Wein alleine Zuhause in seiner Stube. Und wie jeden Tag in den letzten Wochen liest er in der Zeitung über die verheerenden Brände und den Brandstifterein in der Umgebung und schreit laut durch die ganze Stube, was das für Hausierer seien, die sich im Dachboden fremder Leute einnisten und anschließend das ganze Haus niederbrennen. Plötzlich tritt der Familie Biedermanns Dienstmädchen Anna ein und sagt zu Herrn Biedermann, dass vor der Tür ein Mann stehe und unbedingt mit ihm reden will. Zuerst will Biedermann nichts davon wissen, als aber Anna das Dienstmädchen sagt, dass der unbekannte Mann vor der Tür meinte, dass Sie ein Mensch mit Herz seien, wird Biedermann neugierig und lässt den Unbekannten ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1052
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück