Argonauten

Schlagwörter:
Goldene Fließ, Jason, Argo, Sirenen, Phrixos, Helle, Pelias, Referat, Hausaufgabe, Argonauten
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Zug der Argonauten Der Zug der Griechen unter Führung des Helden Jason nach Kolchis ist eines der wichtigsten Geschehnisse jener fernen Zeit, denn es nahmen an ihm die berühmtesten Helden Griechenlands teil. Doch sollte mit der Vorgeschichte der Ereignisse begonnen werden. Phrixos und Helle Athamas, der im böotischen Orchomenos herrschte, hatte von seiner Frau Nephele zwei Kinder, Phrixos und Helle. Ino aber überredete den König, sie zu heiraten und Nephele zu vertreiben. Sie war den Kindern eine böse Stiefmutter. In ihrem Hass dachte sie sich einen heimtückischen Plan aus: Sie überzeugte die Frauen des Landes, das Saatgut, das in den Scheunen für die Aussaat bereit lag, über dem Feuer zu dörren. Natürlich keimte die so behandelte Saat nach der Aussat nicht und eine große Hungersnot kam über das Land. Athamas schickte Boten nach Delphi, um das Orakel zu befragen. Ino bestach die Boten, die den vorgeblichen Orakelspruch zurückbrachten, dass Prixos dem Zeus geopfert werden müsse, damit die Erde wieder Frucht trage. Das Volk erhob sich gegen den König und verlangte, das dem Orakel gefolgt werde. Schließlich gab Athamas nach. Als Phrixos zum Altar geführt wurde, schickte seine Mutter Nephele einen Widder mit goldenem Fell. Phrixos und Helle bestiegen ihn, der sie duch die Luft in die Ferne trug. über der thrakischen Halbinsel blickte Helle hinunter und verlor das Gleichgewicht. Sie stürzte ins Meer und ertrank an einer Stelle, die seither Hellespont heißt. Alleine erreichte ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1607
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 1 vergeben.
Zurück