Legende vom toten Soldaten

Schlagwörter:
Analyse, Berthold Brecht, Gedicht, politisch, Jamben, Trochäen, Referat, Hausaufgabe, Legende vom toten Soldaten
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
5. Juni 2003 Aufgabe: Analysiere das Gedicht Legende vom toten Soldaten von Bertolt Brecht Gliederung der Analyse: EinleitungTitel, Autor in, Art des Textes Thema, politisch, historischer Kontext Zusammenhang Dichter Leser (Art der Ansprache, Parteilichkeit, Auf wessen Seite steht der Autor?) Hauptteil kurzer inhaltlicher überblick einzelner Strophen Form, Aufbau des Gedichtes Analysemerkmale: Wie ist das Thema inhaltlich ausgeführt? Wie ist es sprachlich umgesetzt? Mit welchen Mitteln wird der Inhalt im (politischen) Interesse des Dichters an den Leser vermittelt? Wo steht der Dichter mit seiner politischen Aussage? (Klärt er auf, ruft er zum Kampf auf, appelliert er, informiert er, provoziert er, stellt er Empörung oder Betroffenheit her, entwickelt er Visionen???) Wie macht er das? Untersuche Inhalt, Sprache und Form Verbinde die drei Aspekte und belege am Text 3. Schluss Aussage des Dichters der Dichterin Politischer Standpunkt Vergleich zu ähnlichen Motiven in anderen Texten Gedichten Bezug zur heutigen Realität Erkenntniswert für den Rezipienten Bearbeitung: EinleitungDas politische Gedicht Legende vom toten Soldaten, geschrieben von Bertolt Brecht, handelt von einem Soldaten, der Hauptakteur in einer Legende ist. Das Gedicht ist unpersönlich abgehalten, sodass nicht klar feststeht, auf wessen Seite der Autor mit diesem Gedicht steht. HauptteilDas Gedicht besteht aus 19 Strophen mit jeweils 4 Versen und weist eine Mixtur von Jamben und Trochäen auf. Des Weiteren kann ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1187
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 18 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück