Die Brennstoffzelle Bald eine ernstzunehmende Alternative für die Fahrzeugindustrie?

Schlagwörter:
Wasserstoff, Wirkungsgrad, Referat, Hausaufgabe, Die Brennstoffzelle Bald eine ernstzunehmende Alternative für die Fahrzeugindustrie?
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Die Brennstoffzelle Bald eine ernstzunehmende Alternative für die Fahrzeugindustrie? Maturaarbeit von Patric Bigler, Klasse1c, Gymnasium Lerbermatt Schliern, 10. August 2003 Fachliche Betreuung: Rudolf Stucki 1 Vorwort Als ich mich für ein Thema für die Maturaarbeit entscheiden musste, wusste ich zuerst überhaupt nicht, in welche Richtung ich diese Arbeit schreiben möchte. Ich überlegte mir, was mich interessieren würde. Nach reiflicher überlegung war für mich klar, dass ich eine naturwissenschaftliche Maturaarbeit mit praktischem Teil in Angriff nehmen würde. Da ich mich schon seit meiner Zeit in der Primarschule für alternative und erneuerbare Energien interessiere, bin ich auf die Idee gekommen, mich der immer mehr an Bedeutung gewinnenden Brennstoffzelle zuzuwenden. Um das Thema meiner Maturaarbeit einzugrenzen, entschloss ich mich, mich der zukünftigen Brennstoffzelle im Strassenverkehr zu widmen. Damit der praktische Teil der Arbeit nicht zu kurz kommt, untersuchte ich den Wirkungsgrad einer Brennstoffzelle, welche ich beim Paul Scherrer Institut in Villigen, nach kurzer Instruktion durch Herr Dr. Felix Büchi, abholen durfte. Die Brennstoffzelle wurde mir für eine geraume Zeit für Messungen zur Verfügung gestellt. Herr Dr. Felix Büchi ist der Projektleiter des erfolgreichen PowerPac, welches am Ende des Kapitels 4.1.2 kurz besprochen wird. Im praktischen Teil meiner Arbeit habe ich mich in der Physik mit neuen, interessanten Aspekten (wie z.B. die ideale Gasgleichung) ...

Autor:
Kategorie:
Chemie
Anzahl Wörter:
6518
Art:
Spezialgebietsausarbeitung
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück