Von Pearl Harbor nach Hiroshima Der Krieg im Pazifik

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Von Pearl Harbor nach Hiroshima Der Krieg im Pazifik
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Von Pearl Harbor nach Hiroshima Der Krieg im Pazifik Nach dem Ersten Weltkrieg stieg Japan zur stärksten Macht im pazifischen Raum auf und versuchte militärisch auf dem asiatischen Festland eine eigene Rohstoffbasis zu schaffen 1938 verkünde der japanische Ministerpräsident die Pläne zur Neuordnung Ostasiens durchzusetzen. Dadurch geriet das Inselreich zunehmend in Konflikt mit den USA, die ihre wirtschaftliche Position in Ostasien gefährdet sahen. Der Zweite Weltkrieg, der noch in Europa tobte, betrachteten die Japaner als günstige Gelegenheit die eigenen Eroberungspläne durchzusetzen. Sie hofften, die geschwächten europäischen Staaten würden ihre Kolonien in Asien nicht mehr verteidigen. Doch das passte den USA nicht und kündigte den Handelsvertrag von 1911 und erschwerte damit die japanische Einfuhr kriegswichtiger Rohstoffe Da Japan 1940 ein Abkommen mit Deutschland und Italien hatte bestärkten die Achsenmächte Japan, gegen die USA krieg zu führen, in der Hoffnung, die Kräfte der USA in Asien zu binden und um deren Waffen- und Materiallieferung an England und die Sowjetunion zu beeinflussen. Am frühen Morgen des 7. Dezember.1941 griffen japanische Kampfflugzeuge den amerikanischen Flottenstützpunkt Pearl Harbor auf Hawaii an. Noch bevor man die roten Kreise auf den Tragflächen der japanischen Flugzeuge eindeutig erkennen konnte, hatten ihre Torpedos schon eingeschlagen, einige auch in die Munitionskammern der Schlachtschiffe. Mindestens 450 000 Kilo Munition ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
834
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück