Hundertjähriger Krieg England gegen Frankreich

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Hundertjähriger Krieg England gegen Frankreich
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
INHALT Warum habe ich dieses Thema gewählt? Einleitung Der Beginn des Hundertjährigen Krieges Der Verlauf Quellen Eigene Bewertung Blankoblatt 1. Warum habe ich dieses Thema gewählt? Vor 2 Jahren, habe ich das Buch: Das Lächeln der Fortuna von Rebecca Gablé gelesen. Das Buch, spielt im 14 Jahrhundert in England. Seitdem, habe ich dieses Buch immer öfter gelesen und immer mehr über englisch-französische Geschichte ge- lernt. Zu Weihnachten letztes Jahr, schenkte mir meine Mut- ter ein Buch (ebenfalls von Rebecca Gablé: Der König der purpur- nen Stadt), indem es um den Ausbruch des Hun- dertjährigen Krieges geht. Auch die Jung- frau von Orleans, Jeanne d Arc , hat mich fasziniert. Daher habe ich mich entschlossen, ein Referat über den Hundertjähr- igen Krieg zu schreiben. EinleitungDer Konflikt zwischen England und Frankreich geht bis ins 11 Jahrhundert zurück. 1066, eroberte William the Conquerer (Wilhelm der Eroberer. Ich weise hier auf mein Referat: William the Conquerer hin, wenn Sie mehr Informationen über ihn haben wollen), der Herzog der Normandie. Bis dahin, bevölkerten die Angel-Sachsen England. Am 14 Oktober 1066, bei der Schlacht bei Hastings, eroberte William England, tötete den Englische König, Harold Godwinson, und ließ sich am 24. Dezember 1066 zum König von England krönen (Das englische Königshaus geht bis zum heutigen Tag in ununterbrochener Reihe auf William den Eroberer zurück). Der Ausbruch des Hundertjährigen Krieges Phillipp III von Frankreich, hatte ...

Autor:
Kategorie:
Erdkunde
Anzahl Wörter:
761
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 4 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück