Keller, Gottfried: Romeo und Julia auf dem Dorfe

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Keller, Gottfried: Romeo und Julia auf dem Dorfe
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Romeo und Julia auf dem Dorfe Deutsch- Referat Gottfried Keller Gottfried Keller wurde am 19. Juli 1819 in Zürich geboren und wuchs in bescheidenen, kleinbürgerlichen Verhältnissen auf. Sein Vater starb als er 5 Jahre alt war und Erziehung und Lebensunterhalt lasteten schwer auf der Mutter. Mit 21 Jahren ging er nach München, um Malerei zu studieren. ER musste aber 2 Jahre später aus finanziellen Gründen wieder nach Hause zurückkehren. 1848 ging er mit einem Stipendium and die Universität Heidelberg, wo er den Philosophen Ludwig Feuerbach kennenlernte, dessen Theologie- und Religionskritik ihn stark beeinflussen. Nach seinem Studium zog er nach Berlin und später wieder zurück nach Zürich, wo er schließlich großen Ruhm erlangte. Er schrieb vor allem über das Bürgertum, wie zum Beispiel die Novellensammlung Die Leute von Seldwyla, in der er die gesellschaftlichen Bedingungen des Lebens in einer schweizerischen Kleinstadt schilderte. Auch Romeo und Julia auf dem Dorfe gehört dieser Sammlung an. Heute gilt Keller als Meister der Novelle und als bedeutendster deutschsprachiger Erzähler des 19. Jahrhunderts. Personen (Folie) Romeo und Julia auf dem Dorfe Von Gottfried Keller (1819-1890) Vrenchen: zuerst 5 jähriges Kind später: 17 jähriges, hübsches Mädchen Tochter des Bauern Marti: wohlhabender Bauer Vater von Vreni Stur, grob - Frau und Mutter: nimmt sich alles sehr zu Herzen Sali: zuerst 7 Jahre dann 19 Jahre Sohn eines Bauern anständiger Junge Manz: wohlhabender Bauer Vater ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1000
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück