Mitterer, Felix: Kein Platz für Idioten; Sibirien

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Mitterer, Felix: Kein Platz für Idioten; Sibirien
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Felix Mitterer: Kein Platz für Idioten Sibirien Wir wollen euch heute mit unserem Referat einen der wichtigsten und euch allen bekannten deutschsprachigen Dramatiker der Gegenwart näher bringen- Felix Mitterer. Geboren ist er als 13. Kind einer verwitweten Kleinbäuerin, am 6.Feb.1948 in Achenkirch in Tirol. Aus wirtschaftlichen Gründen wurde er an ein kinderloses Landarbeiterehepaar verschenkt und wuchs bei seiner Adoptivfamilie in der Gegend von Kitzbühel und Kirchberg auf. Diese- ebenfalls unterprivilegiert- schaffte es, ihm ab 1962 nach Abschluss der Volksschule den Besuch der Lehrerbildungsanstalt Innsbruck zu ermöglichen. 1966 brach er sie wieder vorzeitig ab und war danach 10 Jahre lang beim Zollamt Innsbruck tätig. In dieser Zeit verfasste Mitterer seine ersten Texte im Rundfunk, in Literaturzeitschriften und in Zeitungen. Seit 1977 lebte er als freiberuflicher Schriftsteller in Tirol, wechselte aber 1995 nach Castlelion in Irland. Neben Kinderbüchern, wie die Superhenne Hanna, und Erzählungen ist er vor allem für seine Volksstücke bekannt. Das Volksstück kann definiert werden als Form des Schauspiels FüR das Volk und üBER das Volk. Beispiel dafür ist: Kein Platz für Idioten - auf das wir später noch näher eingehen werden. Zum Teil an alte Traditionen anknüpfend, zum Teil neue dramatische Formen (Fernsehspiel, Straßentheater...) suchend, ist Felix Mitterer neben Wolfgang Bauer, Helmut Qualtinger und Thomas Baum, ein hochrangiger Vertreter der Literatur nach 1945. Zu ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
3020
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück