Klebstoffe

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Klebstoffe
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Klebstoffe Definition Klebstoff : Ein Klebstoff ist ein nicht - metallischer Werkstoff, der Körper durch Oberflächenspannung ( Adhäsion ) und durch seine innere Festigkeit ( Kohäsion ) miteinander verbinden kann. (DIN 16920) Definition Kleben : Das Kleben ist somit die stoffliche Verbindung von Stoffen, unter Mitwirkung eines geeigneten Klebstoffes. (stoffschlüssiges Fügeverfahren) Adhäsion : Unter A. wird das Haftvermögen des Klebstoffes auf dem zu klebenden Material verstanden. Sie beruht auf der Wechselwirkung von Klebstoffmolekülen mit den Molekülen des entsprechenden Materials. - mechanische A.: je größer die Oberfläche des Materials, desto höher ist die Klebekraft - spezifische A.: physikalisch chemische Erscheinung - physikalisch : Dispersionskräfte, Dipolkräfte, Van-der-Waals-Kräfte - chemisch : Diffusion, Adsorbtion Kohäsion : Unter K. versteht man die innere Festigkeit des Klebstoffmaterials. Sie beruht auf den intermolekularen Kräften der Klebstoffmoleküle. Die Kohäsionkräfte sind fast immer geringer als die Adhäsionskräfte à dünner Klebstoffauftrag ergibt eine hohe Festigkeit Voraussetzungen für haltbare Verklebungen : 1) Der Klebstoff muß das Material gut benetzen : Wird erstens erreicht, indem die Klebefläche des Materials durch Aufrauhen vergrößert wird. Zur besseren Benetzung kann auch ein Lösungsmittel hinzugegeben werden. Zweitens muß die Klebefläche sauber sein, d.h. es darf sich kein Staub, kein Fett und keine Feuchtigkeit auf der zu klebenden Oberfläche ...

Autor:
Kategorie:
Chemie
Anzahl Wörter:
654
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück