Windenergie

Schlagwörter:
Growian, Wirkungsgrad, Darrieus-Rotoren, Brunsbüttel, Schnellläufer, Referat, Hausaufgabe, Windenergie
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Windenergie? 2. Geschichte und Entwicklung der Nutzung von Windenergie 3. Techniken 4. Kritikpunkte 5. Heutiger Stand der Entwicklung 6. Bundesverband Windenergie 7. Insel- und Verbundbetrieb 8. Schnellläufer und Langsamläufer 1.Windenergie Windkraftwerke sind Anlagen, die elektrische Energie erzeugen. Durch den Wind werden die Rotoren, die in den Windkraftanlagen eingebaut sind, zum Drehen gebracht, dadurch wird elektrischer Strom erzeugt. Windenergie entsteht nicht aus Kohle, Gas, öl oder Kraftwerken, sondern soll den Verbrauch dieser Energieträger ersetzen oder senken, um die Vorräte zu schonen und zur Entlastung der Umwelt beizutragen. 2. Geschichte und Entwicklung Der Durchbruch der Windräder ist eigentlich eine Wiederkehr, denn im Laufe seiner Geschichte zählte das Windrad in verschiedenen Erdteilen zu verschiedenen Zeiten zu den wichtigsten Energiequellen. Zuerst vor ungefähr 4000 Jahren in Mesopotanien ( Landschaft zwischen Euphrat und Tigris, im Zentralirak), 1000 Jahre später im östlichen Mittelmeerraum und danach in China. In Europa begann die Windmühlenzeit im 7. Jahrhundert. Sie erreichte mit wenigstens 60.000 Stück ihren Höhepunkt im 17. Jahrhundert, man zählte 1875 allein in Norddeutschland noch 30.000 und in Holland 9.000 Mühlen. In den USA wurden bis in die Zeit des ersten Weltkrieges über 6 Millionen Windräder (mit vielen Flügeln, für Pumpen und Stromgeneratoren) gebaut. Windräder waren in Teilen Europas, Amerikas und Asiens ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1667
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 6 vergeben.
Zurück