Der Nationalsozialismus in Deutschland

Schlagwörter:
Nationalsozialismus, Deutschland, Antisemitismus, Faschismus, Weimar, NSDAP, Referat, Hausaufgabe, Der Nationalsozialismus in Deutschland
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Nationalsozialismus in Deutschland 1. Weimarer Republik und der Aufstieg der NSDAP 1. Phase 1919 1924 Nov. 1918 Kaiser dankt ab à parlamentarisch-demokratische Republik gegründet à Weimarer Verfassung: große Rechte für den Bundespräsident (auf 7 Jahre gewählt): Notverordnungsrecht Aufhebung der Grundrechte Oberbefehl über Wehrmacht Bundespräsidenten: Friedrich Ebert (1919 1925) Feldmarsch. v. Hindenburg (1925 1934) Probleme der neuen Republik: Fehlen demokratischer Traditionen missglückter übergang Erziehung der Jugend Widerstand geg. Versailler System (Staatsstreichpläne rechter Gruppen) Reparationen und Wirtschaftsnot 1922 aussenpolitische Isolierung à Rapallovertrag zw. RL & D (D muss keine Reparationen, Kriegsentschädigungen zahlen) 1923 Ruhrkonflikt: D ist zahlungsunfähig an F à F besetzt Ruhrgebiet à passiver Widerstand der Deutschen (Streik der Fabrikarbeiter) à Inflation (weil Löhne weitergezahlt wurden) à Währungsreform: Rentenmark bewirkt Stabilisierung Hitlerputsch: Hitler schreibt Mein Kampf in Festungshaft Träger der Republik waren demokratische Parteien. bis 1930 war SPD stärkste Partei und bildete mit bürgerlichen Parteien die Zentrumspartei (christlich-sozial) Diese Parteien treten für eine Zusammenarbeit mit anderen Staaten ein (zB: Völkerbund) linke Gruppen rechte, nationale Gruppen KPD kommunistische Anarchisten, die gegen die demokratische Republik und für die Sowjetrepublik (nach Vorbild UdSSR) sind Teilweise monarchistisch gewinnt, für nationale ...

Autor:
Kategorie:
Politik
Anzahl Wörter:
1311
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück