Christoph Kolumbus

Schlagwörter:
Hispaniola, Trinidad, Referat, Hausaufgabe, Christoph Kolumbus
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Kolumbus, Christoph 1451(Genua)-1506(Valladolid) genuesischer Seefahrer in spanischen Diensten Vater war Weber entdeckte im Jahre 1492 die Zigarre zusammen mit der Neuen Welt landete irrtümlich in der Karibik und entdeckte damit Mittelamerika für die westliche Welt Nordamerika war mehrere Jahrhunderte davor schon von Wikingern erreicht worden möglicher Weise fuhr er schon in seiner Jugend als kaufmännischer Angestellter zur See hatte die Idee Indien statt dem Seeweg um Afrika auch auf einer Route nach Westen über das Meer zu erreichen, welches Europa und Asien verband 1470 und 1480 erste Handelsreise zur Insel CHIOS segelte 1476 in einem Konvoi aus mehreren Schiffen nach England Kolumbus´ Schiff sank, konnte sich retten und kam bis nach Lissabon legte einen Vorschlag fest, unterbreitete diesen 1484 Johann II., König von Portugal der diesen finanzieren sollte wurde abgelehnt, da portugiesische Schiffe bereits auf dem Weg waren, einen Seeweg nach Asien durch die Umsegelung von Afrika zu finden begab sich danach nach Spanien, wo seine Pläne gefördert wurden erreichte 1486 eine Audienz bei Isabella I., Königin von Kastillen auch dort wurde sein Plan abgewiesen im April 1492 stimmten Ferdinand V., König von Kastillen, und Königin Isabella ein den Plan zu finanzieren er sei Vizekönig aller Gebiete dir er erkunde, und ein Zehntel aller Materialien die dort seien zu besitzen 1.Fahrt verließ am 3.August 1492 Palos entdeckte am 12.Oktober GUANAHANI, am 27.Oktober 1492 Kuba und am ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
385
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 13 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück