Regenerative Energien

Schlagwörter:
Energiequellen, Sonnenstrahlung, Solararchitektur, Referat, Hausaufgabe, Regenerative Energien
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
REGENERATIVE ENERGIEN Was sind eigentlich regenerative Energien ? Zu den erneuerbaren Energien zählt man all die Energiequellen, die sich stets aufs neue regenerieren (erneuern), zumindest in der überschaubaren Zukunft. Im Gegensatz dazu stehen die nicht erneuerbaren Energiequellen, wie z. B. Erdgas, Erdöl, Kohle, Torf sowie Uran als Kernbrennstoff. Sie haben sich im Laufe der Erdgeschichte gebildet und werden durch ihre Nutzung ein für alle mal aufgezehrt. Ihre Vorkommen sind begrenzt und werden in absehbarer Zeit verbraucht sein. Zu den erneuerbaren Energien zählen Wasserkraft, Wind- und Wellenenergie, Erdwärme und vor allem die SONNENSTRAHLUNG, mit der wir uns befassen wollen. Funktionsweise einer Solarzelle aus Silizium: Das einfallende Licht setzt Ladungsträger in den Schichten frei. Diese wandern unter dem Einfluß des inneren elektrischen Feldes zu den Kontakten (rot und grün). Nutzung von Sonnenstrahlung: Sonnenstrahlung kann in drei verschiedenen Bereichen thermisch genutzt werden: Zur Erzeugung von Niedertemperaturwärme für die Raumheizung. Zur Erzeugung von Hochtemperaturwärme als Prozeßwärme und zur Elektrizitätserzeugung. Die Sonnenstrahlung kann passiv zur Niedertemperatur-Gebäudeheizung genutzt werden. Die Kosten für große Solaranlagen sind allerdings noch hoch. Im Vergleich zu den günstigen Preisen anderer Energien bietet diese Technologie noch keine wirtschaftliche Alternative. Die Zahl der Sonnenkraftwerke ist ständig steigend. Dies hat verschiedene ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
507
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 5 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück