Der Tropische Regenwald

Schlagwörter:
Tiere, Pflanzen, Überlebenstricks, Zerstörung durch den Menschen, Referat, Hausaufgabe, Der Tropische Regenwald
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Tropische Regenwald 1996 Tobias Bick, Andreas Lanz (Raphael Bick) Tiere und Pflanzen des Regenwaldes Allgemein: Die Regenwälder unserer Erde sind Paradiese mit einer unglaublichen Vielfalt an Pflanzen und Tieren. Wer in diesem Getümmel überleben will muß sich sehr gut anpassen können. Kennzeichnend für den Regenwald ist der besondere Arten- Reichtum an Pflanze und Tieren. Wissenschaftler schätzen das von den Tierarten die es gibt ca. 50-90 im tropischen Regenwald leben. Erstaunlich sind auch die ca. 3000 Baumarten und ca. 450000 Pflanzenarten. Faszinierend ist auch das pro Hektar eine Baumart nur 1-5 vorkommt. Die Pflanzen und Tierarten kommen in verschiedenen Stockwerken vor. Tiere: Im sogenannten Stockwerkbau kommt in den Baumkronen ca. 2 3 der Urwaldtiere vor, dagegen am Boden nur sehr wenige Tiere vor. Um im Regenwald zu überleben haben die Tiere verschiedene Tricke entwickelt. überlebenstricke: Klettern: In den Nahrungsreichen Baumkronen haben fliegende oder kletternde Tiere ihre Vorteile, weshalb z.B. die Affen im Regenwald ihre größte Verbreitung finden. Sie haben regelrechte Straßen im Blätterdach, und mancher Affe berührt im seinem Leben nie festen Boden. Lange Arme, Greifschwänze und gutes räumliches sehen ist kennzeichnend für die Tiere dieser Zone. Fliegen: Die meiste Nahrung finden die Tiere des Regenwaldes in den Baumkronen. Von Baum zu Baum müssen oft mehrere Meter überwunden werden. Wer weit springen oder noch besser gleiten oder fliegen kann, hat die ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1201
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 16 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück