Der 1. Weltkrieg

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Der 1. Weltkrieg
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der erste Weltkrieg (Aug. 1914-11.11.1918) Anlass: Ermordung des österreichischen Thronfolgers Franz Ferdinand und seiner Frau am 28.6.1914 (serbischer Nationalfeiertag) Daraufhin: österreich stellt Ultimatum an Serbien, wird nicht eingehalten Imperialismus (Konkurrenz zw. D-E und D-F), Militarismus (Wettrüsten), Nationalismus und intern. Krisen Schwierigkeiten im Vielvölkerstaat österreich-Ungarn Verlauf: Deutschland kämpft im Gegensatz zu seinen Feinden zu gleicher Zeit an zwei Fronten. Im Osten gegen Russland und im Westen gegen Großbr. è die militärischen Kräfte müssen geteilt werden Erst Bewegungskrieg, dann Stellungskrieg, Soldaten in Schützengräben Ende: Forderungen von Wilsons 14 Punkten Max von Baden bittet um Waffenstillstand (13.10.1918) Ende Oktober wird Deutschland parlamentarische Monarchie SPD Friedrich Ebert ruft am 9.11.1918 die Weimarer Republik aus Am 11.11.1918 wird der Waffenstillstand unterzeichnet è Krieg ist endgültig beendet Folgen: Versailler Vertrag (Volksversammlung stimmt zu) ê Verlust der dt. Kolonien, Elsass-Lothringen, Hltschiner Ländchen und Memelgebiets Kohlengruben des Saarlands fielen an Frankreich Berufsheer nur noch 100.000 Mann Aulieferung von Kriegsmaterial und Kriegsverbrechern Zwang von Reparationen in Höhe von 269 Mrd. Goldmark in 42 Jahren ...

Autor:
Kategorie:
Geschichte
Anzahl Wörter:
183
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 14 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück