Kopffüßer

Schlagwörter:
Tintenfisch, Krake, Kalmare, Referat, Hausaufgabe, Kopffüßer
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Kopffüßer Wir halten heute ein Referat über die Kopffüßer. Euch sind sie wohl eher unter dem Namen Tintenfisch bekannt. Trotzdem ist der Tintenfisch kein Fisch sondern ein Weichtier, wie die Schnecke und die Muschel. Seinen Namen verdankt der Tintenfisch dem Sepie. Er stösst bei Gefahr eine schwarze Flüssigkeit aus und vernebelt so dem Feind die Sicht. Der Körper: Der Tintenfisch hat nur eine einzige Körperöffnung um die sich Fangarme mit Saugnäpfen reihen. Er hat ein hochentwickeltes Gehirn, sehr große Augen und einen Kauapparat, den man Radula nennt. Tintenfische atmen durch Kiemen. Die Fortbewegung der Tintenfische erfolgt durch Rückstoß. Der Tintenfisch frisst Muscheln, kleine Fische und andere Meerestiere. Tintenfische sind getrennt geschlechtlich. Das heißt, dass es Männchen und Weibchen gibt. Tintenfisch ist eigentlich ein großer Begriff, denn es gibt viele untergeordnete Arten wie die Kraken, die Perlboote. Die Kraken sind Achtfüßer. Die Kraken werden von 0,5 cm bis 3 m lang. Ihre Fangarme können bis zu 20 m Länge erreichen Es gibt 170 Arten von Kraken, die in allen Meeren verbreitet sind. Ihr Körper ist sackförmig. Sie leben sehr versteckt an felsigen Küsten. Zu den Kraken gehört unter anderem der Octupuss. Er wird jedoch nur 10-50 cm lang. Der Octopuss hat viele Feinde, doch durch seine Fähigkeit die Farbe zu verändern kann er sich leicht unsichtbar machen. Kalmare Die Riesenkalmare sind die größten Tiere, die keine Wirbelsäule haben. Statt dessen wird sein Körper ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
369
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 5 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück