Hauptmann, Gerhard: Die Ratten

Schlagwörter:
Gerechtigkeit, Naturalismus, Schicksal, Streit, Kind, Frau John, Hassenreuther, Referat, Hausaufgabe, Hauptmann, Gerhard: Die Ratten
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gerhard Hauptmann DIE RATTEN ein Referat von Jörg Schmallenbach 022946081-0001 t-online.de (Jörg Schmallenbach) Inhalt des Referates : Seite 2-3 : Thesenpapiere zum Austeilen Biographie des Autors Inhaltsangabe Thematische Aspekte (siehe Seite 5- 7) Zitate Seite 4 : Skizzen zum besseren Verständnis Das Verhältnis zwischen den Personen Die Struktur des Dramas Seite 5-7 : Thematische Aspekte (Stichwörter) Die Personen (Charakterisierung) Gerechtigkeit Der Streit um das Kind Das Drama Naturrealismus (in Bezug auf dieses Drama) Gerhard Hauptmann DIE RATTEN Biographie des Autors Gerhard Hauptmann (1862-1946) war ein deutscher Dramatiker, Erzähler und Dichter. Er galt als Hauptvertreter des Naturalismus in der deutschen Literatur. Er erhielt 1912 den Nobelpreis für Literatur. Hauptmann wurde in Obersalzbrunn (heute Szczawno Zdroj, Polen) geboren. Nach einem kurzen Bildhauerstudium in Breslau (heute Wroclaw, Polen) und Jena wandte er sich dem Schreiben zu. Er wurde entscheidend von den realistischen Werken des norwegischen Dramatikers Henrik Ibsen beeinflußt. Nach Erfolgen in unterschiedlichen literarischen Genres, so wie auch mit der naturalistisch-psychologischen Novelle Bahnwärter Thiel (1888), erlangte er vor allem als Dramatiker Berühmtheit. Sein erstes Stück Vor Sonnenaufgang (1889) gilt als grundlegendes Werk des Naturalismus. Gezeigt wird der moralische Verfall mehrerer Bauernfamilien, die plötzlich zu Wohlstand gelangt sind, als auf ihrem Land Kohlevorkommen entdeckt ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1814
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 2 vergeben.
Zurück