Mankell, Henning: Die falsche Fährte

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Mankell, Henning: Die falsche Fährte
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Referat Deutsch: Henning Mankell- Die falsche Fährte Sehr geehrte Frau Professor Ennser, liebe Mitschülerinnen und Mitschüler: Ich möchte euch heute den Roman Die falsche Fährte von Henning Mankell näher vorstellen. Zunächst möchte ich euch den Autor etwas näher bringen: Autor: Der 53-jährige Henning Mankell gehört zur Zeit zu den meistgelesenen Krimi-Autoren überhaupt. Mit einer weltweiten Auflage von 9 Millionen Büchern und übersetzungen in mittlerweilen 28 Sprachen ist er zum schwedischen Exportschlager geworden wie Abba, Volvo und Ikea. Ganz besonders gut angekommen sind die Wallander-Romane im deutschen Sprachraum, wo bis zu 5 Millionen Titel verkauft wurden. Mehr Echo findet Mankell aber in seiner Heimat Schweden, wo jeder dritte der 9 Millionen Einwohner einen Wallander-Krimi zuhause hat Dabei kennt man ihn gerade in Schweden auch von seinen anderen Arbeiten her- der Theaterregie und den Theaterstücken sowie den Kinderbüchern. Mankell beharrt allerdings hartnäckig darauf, kein Krimi-Schriftsteller zu sein. Tatsächlich ist sein Anlass zu schreiben die nachdenkliche Beobachtung der schwedischen Gesellschaft. Dies fing für ihn 1989 an, als er sich nach einem Afrikaaufenthalt in Ystad, einer südschwedischen Stadt niederließ und erlebte, wie ein äusserst brutaler Doppelmord an einem Bauernpaar eine rassistische und fremdenfeindliche Hysterie weckte. Dieser reale Fall bewegte ihn zur Schaffung der Figur Wallanders, mit dessen Augen seine Leser einen Blick auf ihre Umwelt ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
3057
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 1 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück