Raketenantriebe

Schlagwörter:
Serienendstufen, Feststoff, Brennkammer, flüssiger Wasserstoff, Huckepackstufenrakete, Referat, Hausaufgabe, Raketenantriebe
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Raketenantriebe Die Raketen dienen zur Beförderung von Nutzlasten, welche in den Weltraum transportiert werden sollen. Nutzlasten wie z.B.: Satelliten zum Aussetzen in deren vorgesehenen Umlaufbahnen; Astronauten; Roboter; Forschungs- Apparaturen und Weltraumstationen. Die Form einer Rakete ist gekennzeichnet durch ihren Antrieb da er so groß ist. Die Kapsel in der sich die Astronauten befinden spielt in dieser Hinsicht nur eine sekundäre Rolle. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen einstufigen und mehrstufigen Raketen. Ein Beispiel für eine einstufige wäre jede beliebige Silvesterrakete. Bei mehrstufigen Raketen unterscheidet man zwischen 5 verschiedene Typen: 1) Serienstufenraketen: Bei ihr ist bei dem Start nur ein Triebwerk in Aktion. Die einzelnen Stufen werden der Reihe nach abgeworfen. Sie ist außerdem die primitivste Form. 2) Dann gibt es noch Teilstufenrakete: Sie haben den Vorteil, daß man gleich beim Start mehrere Triebwerke betreiben kann. 3) Das selbe gilt auch bei der Bündelrakete mit Kreuzpumpenantrieb Jedoch kann bei dieser Form eine größere Startleermasse abgeworfen werden. 4) Die Paralellstufenrakete: Bei ihr werden zum Antrieb weitere kleinere Hilfsstufen gezündet. 5) Außerdem die beim Space-Shuttle erfolgreich angewandten Huckepackstufenraketen. Diese besteht aus einer Grundstufe und einer geflügelten 2 Stufe. Eine besondere Problematik bei den Mehrstufenraketen ist: Die Trennung muß gleichzeitig und mit der richtigen Kraft voneinander getrennt ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1608
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück