Der Holocaust

Schlagwörter:
Shoa, Antisemitismus, Nationalsozialismus, Deutschland, Referat, Hausaufgabe, Der Holocaust
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Der Holocaust Erklärung des Wortes Holocaust Shoa Antisemitismuss: - kann mit c o. k geschrieben werden wobei mit k das au deutsch ausgesprochen wird - kommt aus dem grichischen HOLOCAUSTON bedeutet soviel wie völlig verbrannt, brandopfer - das Wort Holokaust ansich bedeutet soviel wie massenvernichtung - wurde ende 70er zur internationalen bezeichnung der von 33 - 45 betrieben judenvernichtung - immer häufiger auch begriff Shoa verwendet - kommt aus dem hebräischen bedeutet großes Unheil, Katastrophe - antisemi. bezeichnet idiologie die den Hass auf Juden rechtfertigt - antisemi. endstand im 1900 Jhd. Die Vorgeschichte des Antisemitismus: - Judenfeindlichkeit bereits seit Antike bekannt - behauptung an der gemeinsamen schuld der Juden an Jesus Kreuzigung - Kreuzzüge waren massive Judenverfolgung - im späten Mittelalter vollständige vertreibung d. Juden - durch die frz. revolution nahm religiöse.u wirtschaftlich beteiligiung der juden ab Wie war es möglich: - war erklärtes Ziel Hitler´s bereits schon 1933 - nicht allein Hitler´s wahnhafter Rassismus Schuld - viele Helfer ( Planer, Konstrukteure, Buchhalter, Lieferanten, Wachpersonal etc. ) - die, die davon wussten schauten drüber hinweg Die Endlösung der Judenfrage: - nach Hitlers Machtübernahme über 50 gesetzte gegen Juden erlassen z.B. durften keine akademischen Beurfe ausüben erlernen durften keine Schulen und Hochschulen besuchen einflussreiche Positionen in Verwaltung u. Staat blieben ihnen untersagt mussten ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
342
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 12 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück