Hackl, Erich: Auroras Anlass

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Hackl, Erich: Auroras Anlass
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Auroras Anlass von Erich Hackl Aurora Rodríguez tötete ihre Tochter Hildegart mit einer Pistole, die eigentlich zu ihrem Schutz dienen sollte. Nach der Tat begegnet sie dem Dienstmädchen und sagt ihr, dass sie nicht mehr zurückkehren wird. Das Dienstmädchen dankt, dass Aurora und ihre Tochter nach Mallorca reisen werden. In der Zwischenzeit geht Aurora zu einem befreundeten Rechtsanwalt und gesteht ihre Tat. Daraufhin wird sie in ein Frauengefängnis im Nordwesten von Madrid eingeliefert. Aurora Rodríguez ist die Tochter einer Lehrerin (Pilar Carballera) und von Anselmo Rodríguez, einem Advokaten und Prokurator zu Gericht. Dieser hatte eine sehr gegenteilige Meinung zu Politik und der Gesellschaft als seine Freunde und Geschäftspartner. Die Mutter ist eine sehr ungeduldige, harte und missgestimmte Frau. Sie hat außerdem eine Schwester, Josefa, und einem älteren Bruder, der als einziger die Schule besuchen durfte während die Mädchen von einer Hauslehrerin unterrichtete wurden. Einige Begebenheiten in ihrem Leben prägen sie deutlich. Sie sah zum Beispiel 1898 mit 8 Jahren gemeinsam mit ihrem Vater Schiffe die von Kuba und den Philippinen zurückkamen nachdem sie diese Länder als überseekolonien verloren hatten. Auch war sie einmal mit einem Dienstmädchen bei einem Fest. Das Mädchen wollte ihren Verlobten suchen und ließ daher das Kind bei seiner Mutter. Doch das kleine Mädchen langweilte sich und wollte auch zum Fest. Dort erwischte sie das Dienstmädchen wie sie und ihr ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
1350
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück