Rostand, Edmond: Cyrano von Bergerac

Schlagwörter:
Stanislas, Rosemond Gerard, Der rote Handschuh, Die Romantischen, Die ferne Fürstin, Die Samariterin, Savinien von Cyrano, Die letzte Nacht Don Juans, Sarah Bernhardt, Roxane, Referat, Hausaufgabe, Rostand, Edmond: Cyrano von Bergerac
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Cyrano von Bergerac von Edmond Rostand Zum Autor: Edmond Rostand wurde am 1.4.1868 in Marseille geboren und starb am 2.12.1918 in Paris. Sein Vater war Soziologe und Journalist und seine Familie war wohlhabend. Im Collège Stanislas in Paris bekam er seine Erziehung und heiratete früh eine Schriftstellerin namens Rosemonde Gérard (1871 1953). 1888 wurde Der rote Handschuh in Paris uraufgeführt, es folgten mit wachsendem Echo: Die Romantischen (1894), Die ferne Fürstin (1895), Die Samariterin (1896), Cyrano von Bergerac (1900, L Aiglon , Chantecler (1910) und Die letzte Nacht Don Juans (1922), wobei Cyrano sein größter Erfolg war. Oft spielt Sarah Bernhardt (zur damaligen Zeit die Schauspielerin schlechthin) in seinen Stücken. 1901 wurde er als erst 33jähriger zum Mitglied der Académie Française gewählt. Zum Stück: Das Stück beginnt damit, daß Cyrano von Bergerac in einem Theater einem Schauspieler das Weiterspielen untersagt, sich mit Valvert duelliert, und ganz nebenbei eine Ballade recht nach der Kunst dichtet. Eine der Zuseherinnen ist Roxane, seine Cousine, in die er, was noch niemand weiß, verliebt ist. Obwohl Cyrano sowohl poetische Wortgewandheit als auch kühne Rauflust in sich trägt, traut er sich nicht an Roxane heranzutreten, da er ein Problem hat: seine zu lange Nase. Außerdem ist Roxane bereits in Christian von Neuvillette (wenn auch nur in sein äußeres), und er in sie, verliebt. Dies wäre nicht allzu schlimm, wenn Christian nicht aber erst, nachdem er ihn ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
501
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 3 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück