Lessing, Gotthold Ephraim: Emilia Galotti

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Lessing, Gotthold Ephraim: Emilia Galotti
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Sabine Weishaupt, Kl.6B Referat Emilia Galotti von G. E. Lessing Zum Autor: Gotthold Ephraim Lessing wurde am 22.1.1729 in Kamenz Bezirk Dresden geboren. Er studierte von 1746 bis 1748 in Leipzig Theologie, Philosophie und Medizin. Von 1748 bis 1755 war er als Journalist und freier Schriftsteller in Berlin tätig und am Ende dieser Zeit schrieb er sein erstes bedeutendes bürgerliches Trauerspiel, nämlich Miss Sara Sampson . Lessing galt als klassenbewusster Dichter, Literaturtheoretiker und auch Kritiker. Er war einer der namhaftesten Vertreter der deutschen bürgerlichen Aufklärung 1 und Mitbegründer der realistischen ästhetik und der bürgerlichen deutschen Nationalliteratur. Er hatte im Jahre 1776 Eva König geheiratet, die jedoch schon 15 Monate später starb, und er selbst ist am 15.2.1781 in Wolfenbüttel Nähe Braunschweig gestorben. Wichtige Werke: Miss Sara Sampson (1755) Fabeln (1759) Briefe, die neueste Literatur betreffend (1759) Laokoon oder über die Grenzen der Malerei und Poesie (1760-1765) Minna von Barnhelm (1766) Emilia Galotti (1771) Nathan der Weise (1778) Die Personen im Stück: - Emilia Galotti: Angebetete des Prinzen Odoardo und Claudia Galotti: Eltern von Emilia Hettore Gonzaga: Prinz von Guastalla Marinelli: Kammerherr des Prinzen Graf Appiani: Zukünftiger von Emilia Gräfin Orsina Einige Bedienstete Zum Inhalt: Prinz Hettore von Guastalla hat sich in Emilia Galotti verliebt und will sie um jeden Preis haben. Doch er erfährt, dass diese bereits an den Grafen ...

Autor:
Kategorie:
Deutsch
Anzahl Wörter:
1091
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück