Lineare Funktion

Schlagwörter:
Gleichungssysteme, Eliminationsverfahren, Nullstelle, Wertebereich, Referat, Hausaufgabe, Lineare Funktion
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Lineare Funktion Lösung des Gleichungssystems Eine geordnetes Zahlenpaar (x1; x2), das beide Gleichungen des Systems erfüllt, heißt Lösung des Gleichungssystems.. Die Auflösung kann rechnerisch oder zeichnerisch erfolgen. Die Probe besteht im Einsetzen des Wertepaares ( x1 ; x2) in das Gleichungssystem. Rechnerische Auflösung Methode der Elimination Das Prinzip dieser Methode besteht in der Zurückführung eines neuen auf ein bereits gelöstes Problem. Aus den beiden gegebenen Gleichungen wird eine dritte Gleichung hergeleitet, die nur noch eine der beiden Unbekannten enthält; die andere Unbekannte wird beseitigt. Dieser Vorgang, der auch als Elimination bezeichnet wird, kann durch verschiedene Verfahrenerreicht werden. Welche Unbekannte eliminiert wird bzw. welches Verfahren im Einzelfall zu bevorzugen ist, hängt von der Form der gegebenen Gleichungen ab. Man unterscheidet drei Verfahren: Elimination 1. Additionsverfahren (Verfahren der gleichen Koeffizienten) Grundgedanke: Man multipliziert die Gleichungen derart mit geeigneten Zahlen, dass die Koeffizienten der einen Unbekannten in beiden Gleichungen entgegengesetzte Zahlen werden (also zum Beispiel a1 -a2).Durch anschließende Addition der entsprechenden Gleichungen fällt dann diese Unbekannte heraus. Das Additionsverfahren kommt zur Anwendung wenn die Beträge der Koeffizienten der einen Unbekannten in beiden Gleichungen gleich sind order leicht gleich gemacht werden können. 2. Einsetzungsverfahren (Substitutionsverfahren) ...

Autor:
Kategorie:
Mathe
Anzahl Wörter:
438
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 9 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 5 vergeben.
Zurück