Handke, Peter: Die linkshändige Frau

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Handke, Peter: Die linkshändige Frau
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
DIE LINKSHäNDIGE FRAU SUHRKAMP, 1976 von Peter Handke PETER HANDKE Geboren 1942 in Griffen (Kärnten) 1954-1959: Besuch des Gymnasiums in Tanzenberg, danach bis 1961 in Klagenfurt 1961-1965: Jurastudium in Graz Abbruch des Studiums 1965 Wird 1966 auf der Tagung der Gruppe 47 schlagartig berühmt, als er den dort versammelten arrivierten Dichtern Beschreibungsimpotenz vorwirft Mehrfach wechselnde Wohnsitze: Graz, Düsseldorf, Berlin, Paris, Köln, Frankfurt,... 1978 79: in den USA übersiedelung nach Salzburg Unzählige Bücher: Publikumsbeschimpfung (Provozierung durch vier Schauspieler einzeln, gruppenweise oder gemeinsam des als Mitspieler aufgefaßten Publikums), Kaspar (Das Stück demonstriert an dem Modell Kaspar Hauser wie jemand durch Sprechen zum Sprechen gebracht werden kann und wie die Einsager durch Sprachfolterung das Bewußtsein des bisher sprachlos gewesenen Kaspar in einer Weise formen, die zerrüttend wirkt), Die Angst des Tormannes beim Elfmeter (Das Verhältnis zwischen Tormann und Torschützen beim Elfmeter, ihre gegenseitigen Abschätzungen und möglichen Fehleinschätzungen als Symbol), Der kurze Brief zum langen Abschied (Der Brief der Ehefrau, von einem jungen Schriftsteller zu Beginn einer Reise durch die USA empfangen, ist ein Signal im Wandel ehelicher Liebe zu beiderseitigem Haß), Wunschloses Unglück (Durch den Selbstmord der Mutter ausgelöstes Nachdenken über den Lebensablauf: eine in die Traditionen eines Dorfes in Kärnten hineingeborene Frau) INHALTSANGABE ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
813
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 5 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 3 vergeben.
Zurück