Elemente

Schlagwörter:
Referat, Hausaufgabe, Elemente
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Gruppe 2. Gruppe 6. Gruppe 7. Gruppe 8. Gruppe H(1) - - - He(2) Li(3) Be(4) O(8) F(9) Ne(10) Na(11) Mg(12) S(16) J(53) Ar(18) K(19) Ca(20) Se(34) Cl(17) Kr(36) Rb(37) Sr(38) Te(52) Br(35) Xe(54) Gruppe: 1. Alkalimetalle 2. Erdalkalimetalle 6.Kalkogene 7. Halogene 8. Edelgase Gruppe: H Wasserstoff; Li Lithium; Na Natrium; K Kalium; Rb Rubidium Gruppe: Be Beryllium; Mg Magnesium; Ca Calcium; Sr Strontium Gruppe: O Sauerstoff; S Schwefel; Se Selen; Te Tellur Gruppe: F Fluor; J Jod; Cl Chlor; Br Brom Gruppe: He Helium; Ne Neon; Ar Argon; Kr Krypton; Xe XenonGemeinsamkeiten: 1. G. elektr. Leitfähigkeit; verformbar; reagiert mit Wasser; Glanz; 2. G. fast wie bei Alkalimetalle; 6. G. Reaktionsbereitschaft mit Metallen; sulfidische Erze; elektr. L. 7. G. Salzbildner; wasserlöslich; typischer Geruch nach Schwimmbad kein elektr. Leiter; (sehr) giftig; 8. G. reagieren nicht; schützen vor dem Oxidieren; keine elektr. Leitf. Schmelzflusselektrolyse von Bleichlorid1: Wenn die Bleiverbindungsteilchen (pos. Ionen) an der neg. Elektrode anstoßen, nehmen sie Elektronen auf. Dadurch werden sie zu neutralen Elementteilchen und erhalten die Eigenschaften des elementaren Zustandes zurück. Andere chem. Verbindungen lassen sich in flüssigem oder geschmolzenem Zustand mit Hilfe des elektr. Stromes zerlegen: Kochsalz Natrium Chlor Zinkjodid Zink Jod Bleichlorid Blei Chlor Es fällt auf, daß Metalle immer an der negativen Elektrode und Nichtmetalle immer an der positiven Elektrode entstehen. ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
513
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bisher 2 mal bewertet. Durchschnittlich wurde die Schulnote 4 vergeben.
Zurück