Das Experiment

Schlagwörter:
Milgram, Macht, Kontrolle, Gefängnis, Referat, Hausaufgabe, Das Experiment
Themengleiche Dokumente anzeigen

Referat
Das Experiment Der Film: Zwanzig freiwillige Männer sollen als Wärter und Gefangene in ein Scheingefängnis eingeschlossen werden. Psychologen wollen mit diesem Experiment das Verhalten von Menschen in Extremsituationen testen. Die Teilnehmer erhalten 4000 Mark, wenn sie die zwei Wochen lang durchhalten. Per Zufallssystem werden die Wärter und Gefangenen ausgewählt. Die Gefangenen müssen jedoch während des Experimentes auf Privatsphäre und ihre bürgerlichen Rechte verzichten, im Gegensatz zu den Wärtern, die je nach Schichtwechsel die Möglichkeit haben das Gefängnis zu verlassen. Die Psychologen geben den Wärtern die Anweisung, alles gewaltlos unter Kontrolle zu halten, alles andere müssen sie sich untereinander ausmachen. Das ganze läuft unter Videoüberwachung der Psychologen ab und diese bestätigen nicht , dass sie die Verantwortung übernehmen. Schon während der ersten Tage gerät das Experiment außer Kontrolle; aus dem Spiel wird toter Ernst. Nicht nur die Gefangenen sondern auch die Wärter leiden unter totalem Realitätsverlust. Die Wärter lassen ihre Minderwertigkeits- und Obrigkeitskomplexe sowie ihre Aggressionen an den Gefangenen aus. Durch extreme Erniedrigung wollen die Wärter die Kontrolle über die Gefangenen aufrechterhalten. Sie steigern sich immer mehr in das Experiment hinein und schon werden auch die Psychologen zu Gefangenen. Am Ende werden ein Gefangener und ein Wärter getötet und eine Psychologin wird fast vergewaltigt. Die Interpretation: Der Film kreist um ...

Autor:
Kategorie:
Sonstiges
Anzahl Wörter:
327
Art:
Referat
Sprache:
Deutsch
Bewertung dieser Hausaufgabe
Diese Hausaufgabe wurde bislang noch nicht bewertet.
Zurück